"den Boden bereiten" - unser Weg, unsere Methoden

 

Alle, die wir an der Entwicklung dieser Zertifizierung mitgearbeitet haben, haben unsere Wurzeln in der Natur- und Wildnispädagogik. Als Wildnismentor, Fährtenleserin, Imker, Heilpädagogin, Natuerlebnispädagogen, Naturkünstler - und in vielen weiteren Aus- und Weiterbildungen - haben wir selbst ganz unterschiedliche Lehr- und Lernmethoden kennengelernt.

Wir bieten euch im Rahmen der Zertifizierung daraus das Beste, einen Lernweg, der zu ganzheitlichem Erfahrungswissen führt. Es erwartet euch z.B.

  • die hohe Kunst des Fragenstellens / forschende Wissensaneignung,
  • die Vertiefung und Reflexion der eigenen Beziehung zur Natur, Tieren & Pflanzen,
  • das Lernen aus Erfahrung und von Vorbildern,
  • das Wecken von Neugier, Leidenschaft und Begeisterung durch Geschichten, Rätsel, Wahrnehmungsübungen und Spiele,
  • Lernsettings mit hohem Aufforderungscharakter,
  • Lernen aus Umwegen und Fehlversuchen,
  • Lernen durch Notwendigkeit u.v.m.

Über diese Wege möchten wir euch mit einem Handwerkszeug ausstatten, dass es euch ermöglicht, in eurer Einrichtung selbst natur- und wildnispädagogisch aktiv zu werden und den Boden für eine gemeinsamen Naturverbindung zu bereiten.

Was wir im Rahmen der Zertifizierung von euch erwarten, findet ihr in der Übersicht über unsere Qualitätskriterien hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Qualitätszirkel Wildwuchs-Naturkindergarten